MENÜ nach oben

Orchester

Saison 2020/21

03. – 05.12.2020
simon höfele & bayerisches kammerorchester

Marcello I Konzert für Trompete, Streicher und b.c. d-Moll
Arensky I Variationen über ein Thema von Strawinsky
Albinoni I Konzert für Trompete, Streicher und b.c. d-Moll
Tschaikowsky I Serenade für Streichorchester C-Dur

Simon Höfele I Trompete
Sebastian Tewinkel I Dirigent
Bayerisches Kammerorchester

foto: marco borggreve

17. – 31.01.2021
300 jahre brandenburgische konzerte – europatournee der berliner barock solisten

Zum 300 jährigen Bestehen der Brandenburgischen Konzerte (1721/2021) werden die Berliner Barock Solisten unter der Leitung von Reinhard Goebel zusammen mit einem namhaften Solistenensemble auf Europatournee gehen. Ihre Einspielung der Brandenburgischen Konzerte (SONY Classical, 2017) wurde mit dem „Opus Klassik 2018“ ausgezeichnet.

Mit Reinhold Friedrich, Trompete I Christoph Hartmann, Oboe I Radek Baborak, Horn I Saskia Fikentscher, Blockflöte I Mathieu Dufour, Flöte I Raphael Alpermann, Cembalo I Nils Mönkemeyer, Bratsche I Roberto Gonzalez-Monjas, Violine

Berliner Barock Solisten
Reinhard Goebel I Dirigent

 

Saison 2021/22

31.10. – 01.11.2021
windsbacher knabenchor & nürnberger symphoniker

Mendelssohn I „Elias“. Jubiläumstour 75 Jahre Windsbacher Knabenchor

NN I Sopran
Marie Henriette Reinhold I Alt
Patrick Grahl I Tenor
Thomas E. Bauer / Markus Eiche I Bariton
Martin Lehmann I Dirigent
Windsbacher Knabenchor
Nürnberger Symphoniker

Termine: 31.10.-01.11.21 I 09.-10.11.2021

foto: rudi ott

12. – 20.12.2021
300 jahre brandenburgische konzerte – europatournee der berliner barock solisten

Bach I Brandenburgische Konzerte Nr. 1-6 BWV 1046-1051

mit Reinhold Friedrich, Trompete I Christoph Hartmann, Oboe I Radek Baborak, Horn I Saskia Fikentscher, Blockflöte I Mathieu Dufour, Flöte I Raphael Alpermann, Cembalo I Nils Mönkemeyer, Bratsche I Roberto Gonzalez-Monjas, Violine

Reinhard Goebel I Dirigent
Berliner Barock Solisten

Zum 300 jährigen Bestehen der Brandenburgischen Konzerte (1721/2021) werden die Berliner Barock Solisten unter der Leitung von Reinhard Goebel zusammen mit einem namhaften Solistenensemble auf Europatournee gehen. Ihre Einspielung der Brandenburgischen Konzerte (SONY Classical, 2017) wurde mit dem „Opus Klassik 2018“ ausgezeichnet.

24.01. – 20.02.2022
vivica genaux & bach consort wien

lucifera

Vivica Genaux I Mezzosopran
Rubén Dubrovsky I Dirigent
Bach Consort Wien

Die Heldinnen des 17. Jahrhunderts waren nicht immer nur liebevoll und tugendhaft, sondern manchmal auch brutal, verzweifelt und bösartig.
Diesen finsteren Momente der Seele sind Vivica Genaux und das Bach Consort Wien unter Leitung von Rubén Dubrovsky in ihrem Programm „Lucifera“ auf der Spur. Mit Werken von Johann Adolf Hasse, Antonio Bononcini, Carlo Pollarolo, Pietro Torri und modernen (Ur-)aufführungen.

Termine 24.01.-20.02.22 I 14.03.-10.04.22 I 25.10.-19.12.21 I 09.05.-22.05.22 I 13.06.-28.08.22

foto: christian steiner

19. – 31.05.2022
martin grubinger & belgian national orchestra

Copland I Fanfare for the Common Man ODER Michael Torke I Javelin
Dorman I Frozen in time
Torke I Javelin
Rachmaninow I Symphonische Tänze

Martin Grubinger I Percussion
Hugh Wolff I Dirigent
Belgian National Orchestra

27.05. – 12.06.2022
anna prohaska & bach consort wien

la lotta d’ercole con acheloo

Anna Prohaska I Deianira
Philipp Mathmann I Hercules
Christophe Dumont I Acheloo
Xavier Sabata I Eneo
Rubén Dubrovsky I Leitung
Bach Consort Wien

Agostino Steffanis Meisterwerk erzählt vom Kampf zwischen dem Halbgott Herakles und dem Flussgott Acheloos um die Liebe der schönen Deïaneira, Tochter des Königs Oineus. Komponiert wurde es 1689, im Eröffnungsjahr des Schlossopernhauses Hannover. Ganze 60 Jahre später war Georg Friedrich Händel noch derart von La Lotta begeistert, dass er  nicht weniger als zehn Nummern davon für seine eigenen Werke entlehnte.

Barockspezialist Rubén Dubrovsky und sein im Wiener Musikverein beheimatetes Bach Consort Wien präsentieren La Lotta in einer Starbesetzung mit der Sopranistin Anna Prohaska und drei der wichtigsten Countertenöre unserer Zeit, deren Stimmen nicht unterschiedlicher sein könnten: Philipp Mathmann, Christophe Dumaux und Xavier Sabata.

foto: marco borggreve

Saison 2022/23

22. – 30.10.2022
simon höfele & bayerisches kammerorchester

Hummel I Konzert für Trompete und Orchester E-Dur
Haydn I Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur
u.a.

Simon Höfele I Trompete
Johannes Moesus I Dirigent
Bayerisches Kammerorchester

foto: marco borggreve

26.02. – 12.03.2023
frank peter zimmermann & berliner barock solisten

Händel I Concerto Grosso op 3 Nr 5 d-moll
Bach I Konzert für Violine, Streicher und B.c. E-Dur BWV 1042
Bach I Konzert für Violine, Streicher und B.c. g-moll BWV 1056R
Händel I Concerto Grosso op 3 Nr 4b F-Dur
Bach I Konzert für Violine, Streicher und B.c. A-Dur BWV 1055R

Frank Peter Zimmermann I Violine
Berliner Barock Solisten
Daniel Gaede I Violine & Leitung

foto: harald hoffmann