MENÜ nach oben

News

30.3.2020#frühlingtrotzcorona: mario venzago & berner symphonieorchester

Zu Beginn der Frühlings-Session des BSO wollte Mario Venzago eigentlich mit einer frischen Sichtweise auf die Schumann-Symphonien verzaubern. Das Konzert konnte aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden, als kleine Aufmunterung stellt das Orchester einen live Mitschnitt von Schumanns «Frühlingssymphonie» unter Mario Venzago zur Verfügung, anzuhören unter: https://bit.ly/2xsF2nQ

30.3.2020#musikbleibt @br-klassik

Das Wohnzimmer der Musiker wurde zur Festivalbühne: Nils Mönkemeyer und William Youn waren beim BR2 Streaming Festival zu Gast und haben, neben vielen anderen Künstler wie Jonas Kaufmann und Lang Lang, zusammen mit BR 2 Klassik dem Publikum die Musik nach Hause gebracht.  Nachzuhören unter:

https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/musik-bleibt-br-klassik-festival-internet-corona-videostream-jonas-kaufmann-lang-lang-100.html

24.3.2020#freitagartistsathome #intimesofcorona

Was Hoffnung macht in der aktuellen Situation? Viele neue Ideen, gute Gespräche und natürlich Musik…

1. concerti Klassik-Daily
In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Hier gehts zur Folge 4 mit Nils Mönkemeyer:

https://www.concerti.de/podcasts/concerti-klassik-daily-mit-holger-wemhoff-folge-4-mit-nils-moenkemeyer/?fbclid=IwAR39UKmTD__jyQxctEQXIM6HMHTjVLcJTNzZF7PuUxb2NEVdIQ6FRHhATGQ

2. gershwin preludes für trompete, klavier und zwei wohnzimmer (-: #stayhomemusicsession

https://www.facebook.com/SHoefele/videos/489274525076988/UzpfSTE1NjY1NjA1OTY5MjQ3NjY6MjU2OTcwNjY5MzI3NjgxMw/

31.1.2020simon höfele – neues album „standards“

Simon Höfele veröffentlicht heute (31.1.2020) beim Label Berlin Classics sein viertes Album – und setzt darauf für Repertoireklassiker von Haydn, Hummel, Arutjunjan und Copland neue „Standards“. Die musikalische Leitung der beiden begleitenden BBC-Klangkörper BBC Scottish Symphony Orchestra und BBC National Orchestra of Wales liegt bei Duncan Ward

https://berlin-classics-music.com/de/releases/standards/

24.1.2020miroslav srnka – neu bei freitag artists

Wir freuen uns sehr, ab sofort das Generalmanagement für Miroslav Srnka zu übernehmen!

Seine Oper South Pole, uraufgeführt 2016 an der Bayerischen Staatsoper München unter Kirill Petrenko (Regie: Hans Neuenfels, Titelrollen: Rolando Villazón und Thomas Hampson) brachte ihm den internationalen Durchbruch. Inzwischen zählt Miroslav Srnka zu den spannendsten Komponisten der Gegenwart, dessen Werke von renommierten Interpreten wie dem BR Symphonieorchester, Los Angeles Philharmonic, BBC Philharmonic Orchestra, RSO Wien, der Tschechischen Philharmonie, dem Ensemble Intercontemporain, Ensemble Modern, Klangforum Wien, dem Münchener Kammerorchester, u.a. bei Ultraschall Berlin, Wien Modern, Présences Paris, Prager Frühling, Musica Strasbourg, Milano Musica, Printemps des Arts de Monte-Carlo, Ostrava New Music Days, Contempuls aufgeführt werden.

Weitere Infos und aktuelle Termine unter www.freitag-artists

Herzlich Willkommen, Miroslav!

28.2.2020simon höfele – barcelona, bern, stockholm, birmingham

Vielseitiger März für Simon Höfele – auf dem Programm stehen seine ECHO Rising Star Recitals in Barcelona, Stockholm und Birmingham und das Trompetenkonzert von Bernd Alois Zimmermann mit dem Berner Symphonieorchester.

28.2.2020mönkemeyer, youn, gerhardt – trio tour

Auf Tour mit dem „Gassenhauer“ Trio und dem a-Moll Trio von Brahms sind Nils Mönkemeyer, Alban Gerhardt und William Youn Anfang März. Termine unter www.freitag-artists.de

28.2.2020nils mönkemeyer – br kammerorchester

Mozarts Konzert in A-Dur KV 622 hat Nils Mönkemeyer im Gepäck, wenn er zum Kammerorchester des BR zurückkehrt, zu hören am 29.3. im Münchner Prinzregententheater

28.2.2020detlev glanert – czech philharmonic orchestra (bychkov)

Am 18./19./20.3 führen das Czech Philharmonic Orchestra, Prague Philharmonic Choir und Slovak Philharmonic Choir unter Leitung von Semyon Bychkov Detlev Glanerts Requiem für Hieronymus Bosch erstmals im Prager Rudolfinum auf.

31.1.2020william youn – elbphilharmonie & pierre boulez saal

Der Februar bringt wichtige Solo Debüts für William Youn: am 15.2. spielt er in der Elbphilharmonie Werke von Schubert, Liszt, Tschaikowski, Chopin, Schumann sowie eine Urauffühung von Philipp Maintz. In Berlin ist er am 19.2. im Pierre Boulez Saal mit Mozart, Schumann, Ravel, Grieg und Rebecca Saunders zu hören.

Ältere Einträge