MENÜ nach oben

News

6.9.2022john axelrod neu bei freitag artists

Wir freuen uns sehr, ab sofort das Deutschland-Management des amerikanischen Dirigenten JOHN AXELROD zu übernehmen! John Axelrod hat sich mit einem außergewöhnlich vielfältigen Repertoire, der Gestaltung innovativer Programme und seinem charismatischen Aufführungsstil als einer der führenden Dirigenten unserer Zeit einen Namen gemacht und ist Gast bei Orchestern weltweit. Er ist kürzlich zum Principal Conductor des Bucharest Symphony Orchestra ernannt worden sowie Principal Guest Conductor des City of Kyoto Symphony Orchestra. Davor war er künstlerischer und musikalischer Direktor des Real Orquesta Sinfónica de Sevilla, Erster Gastdirigent des Orchestra Sinfonica di Milano „Giuseppe Verdi“, Principal Conductor des Pacific Music Festival Sapporo, Music Director des NHK JAZZ at Metropolitan Theater, Directeur Musicale des Orchestre National des Pays de la Loire, Musikdirektor des ORF Radio-Symphonieorchester Wien “Hollywood in Vienna” im Konzerthaus Wien, Chefdirigent und Musikalischer Director des Luzerner Sinfonieorchesters und Theaters sowie Erster Gastdirigent der Sinfonietta Cracovia.

Herzlich willkommen, John Axelrod!

2.9.2022tianwa yang ist gewinnerin des opus klassik

Tianwa Yang hat den Opus Klassik in der Kategorie Instrumentalistin des Jahres 2022 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch, Tianwa!

2.9.2022miroslav srnka – uraufführung in köln

„Mit alles verzeihendem Frieden“ soll das Cembalokonzert von Miroslav Srnka gespielt werden. Am 11.09. erlebt das Werk nun mit dem Gürzenich-Orchester Köln unter François-Xavier Roth und Mahan Esfahani als Solist seine Uraufführung in der Kölner Philharmonie.

2.9.2022nils mönkemeyer beim mito festival

Gemeinsam mit dem Bach Consort Wien gastiert Nils Mönkemeyer beim MITO-Festival in Italien. Am 7.9. in Turin und am 8.9. in Mailand erklingen vom spanischen Barock und lateinamerikainschen Rhythmen inspirierte Werke des 20. Jahrhunderts.

2.9.2022herbert schuch in bochum

Herbert Schuch gastiert am 10.09. und 11.09. bei den Bochumer Symphonikern. Unter deren GMD spielt er das zweite Klavierkonzert von Brahms.

2.9.2022anneleen lenaerts in bogotà, valcerrina und hasselt

Anneleen Lenaerts gastiert für zwei Konzerte am 16.09. und 18.09. beim Festival Internacional de Musica Sacra de Bogotà. Von Argentienien geht es nach Italien, wo sie in Valcerrina am 24.09. ein Solorezital spielt. Am 30.09. schließlich ist sie mit dem Orchestre National de Belgique in Hasselt zu hören.

2.9.2022alexej gorlatch in wolfsburg

Am 30.09. ist Alexej Gorlatch im phaeno in Wolfsburg mit Werken von Haydn, Beethoven und Chopin zu hören.

2.9.2022william youn beim klassikfestival küsnacht

Gemeinsam mit der Geigerin Antje Weithaas und dem Cellisten Julian Steckel gastiert William Youn am 17.09. beim Klassikfestival Küsnacht. Auf dem Programm stehen Schuberts Klaviertrio B‑Dur D 898 und Tschaikowskis Klaviertrio a‑Moll op. 50 „A la mémoire d’un grand artiste“.

2.9.2022freitag artists beim brucknerfest – fauré quartett und markus stenz

Wahlverwandschaften – sowohl George Enescu als auch Franz Schmidt waren in ihrem kompositorischen Schaffen von Anton Bruckner inspiriert. Diese Wahlverwandtschaft bringt das Fauré Quartett am 23.09. im Brucknerhaus mit dem Klarinettisten Matthias Schorn zum Klingen. Am 29.09. dirigiert Markus Stenz das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und verschiedene Laienchöre. Unter dem Titel „Krieg und Frieden“ stehen Werke für Chor und Orchester von Bruckner, Schönberg, Wolf, Strauss u.a. auf dem Programm.

2.9.2022roland kluttig in graz

Roland Kluttig dirigiert am 24.09. in Graz die Premiere von Benjamin Brittens „War Requiem“, über das der Komponist selbst schrieb, es sei vielleicht das wichtigste Werk, das er je geschrieben habe.

2.9.2022simon höfele in london

Mit jazzigem Programm ist Simon Höfele gemeinsam mit Frank Dupree am 30.09. im BBC Radio 3 Lunchtime Concert zu hören. Nicht nur in London – sondern weltweit im Radio.

Ältere Einträge